Neues Schloss Dačice – Datschitz

Neues Schloss Dačice

Neues Schloss Dačice

Dačice – Datschitz 49°4’45.839″N, 15°25’53.387″E liegt ca. 30 km von Jindřichův Hradec (Neuhaus) und 12 km südlich von Telč.
Das grünliche Empire-Schloss mit vier Flügeln ist in Dačice nicht zu übersehen.

In Dačice gab es zwei Schlösser, die etwa zu gleicher Zeit entstanden. Das Alte Schloss wurde zwischen den Jahren 1572-1592 gebaut und dient heute als Rathaus.
Das Neue Schloss ließ der damalige Besitzer der Herrschaft Oldřich Krajíř (Kreiger von Kreig) im Jahre 1591 (vom gleichen Architekten wie bei dem Alten Schloss) im Renaissance – Stil erbauen.
Nach seinem Tod wechselte das Schloss häufig seine Besitzer. Einer der wichtigsten Besitzer war das Geschlecht Dalberg, dem das Schloss bis dem Jahre 1940 gehörte. Karl Dalberg ließ das Schloss zwei mal umbauen.
Nach dem Jahre 1945 wurde das Schloss Dačice verstaatlicht.

Schlosshof

Schlosshof

In seiner Geschichte brannte das Schloss mehrmals nieder. Das war auch der Grund, warum es im Jahre 1732 umgebaut wurde.
Die jetzige Gestalt bekam das Gebäude in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Hinter der einfachen Stirnwand versteckt sich ein quadratischer Schlosshof mit Renaissancearkaden, was der Architektur der oberitalienischen Stadtpaläste entspricht.

Als ein Kontrast mit dem einfachen Aussehen des Schlosses wirkt die innere Ausstattung. In den zwei Stockwerken gibt es wertvolle überwiegend Empiremöbel, im Schloss kann man auch eine Sammlung von Tischuhren, große naturwissenschaftliche Sammlungen, Porzellan, Steingut und Glas bewundern.

Sehenswert sind auch die Bibliothek mit fast 30.000 Büchern und die Schlosskapelle im Jugendstil. Zu den wertvollsten Teilen des Schlosses gehört die Treppenhalle.

Hinter dem südlichen Schlossflügel erstreckt sich ein ausgedehnter englischer Park, der wahrscheinlich schon bei dem Bau des Schlosses angelegt wurde. Der Park mit einem kleinen See hat eine Fläche von 10 Hektar.

Das Schloss Dačice – Datschitz ist seit dem Jahre 2001 ein Nationales Kulturdenkmal.

Kontakt
Telefon: +420 384 420 246
E-Mail: zamekdacice@seznam.cz
Web: http://www.zamek-dacice.eu




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Schloss Žirovnice
Burg und Schloss Jindřichův Hradec – Neuhaus
Telč/Teltsch
Kloster Nová Říše /Abtei Neureich

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.