Kapuzinerkloster und Gruft in Brünn

Kapuzinergruft in Brünn

Kapuzinergruft in Brünn

In der Altstadt von Brünn befinden sich das Kloster der Kreuzerhöhung und die dazu gehörige Kirche des Heiligen Kreuzes. Unter der Kirche kann man etwas ganz besonderes besichtigen – ein Grab mit
gut erhaltenen Mumien
N 49°11.46667′, E 16°36.56668′.

Das heutige Kloster wurde 1648 – 1651 errichtet. In der Kirche befindet sich unter anderem eine große Klosterbibliothek.
Auf der linken Seite der Kirche kann man durch eine externe Eingangstreppe die Unterwelt mit einem europäischen Unikat – einer Kapuzinergruft mit mehr als 350 Mumien betreten. Nicht nur Lenin in Moskau und balsamierte Pharaonen im Ägypten, Mumien finden Sie auch praktisch im Zentrum von Brünn.

Särge mit Mumien

Särge mit Mumien

Die Gruft entstand Mitte des 17. Jahrhunderts durch einen Umbau der Kellerräume von 10 Bürgerhäusern, die ursprünglich auf der Stelle des Klosters standen. Deshalb sind in verschiedenen Teilen der Gruft unterschiedliche Böden- und Deckenhöhen.
In der Krypta wurden bis Verbot der Krypta-Bestattung im Jahre 1784 Mitglieder des Kapuzinerordens, ihre Mäzene und bedeutende Brünner Persönlichkeiten bestattet.

Dank einem außergewöhnlichen System von Lüftungskanälen und der Gesteinszusammensetzung gibt es in den unterirdischen Räumen immer einen leichten Luftzug, der ideale Bedingungen für die Mumifizierung der Toten darstellt.
Von den ursprünglichen fast 200 Mumien der Kapuziner sind bis heute nur 24, insgesamt dann ca. 50 Mumien erhalten. Die Älteste stammt aus dem Jahre 1658.

Die Mumien von Mönchen liegen in zwei vergitterten Räumen auf dem Boden mit Ziegelsteinen, die als Kopfstütze dienen, andere Mumien liegen in Särgen aus dunklem Holz.
Auf manchen Körpern sieht man noch die Reste der braunen Kutten und Totenkleider, manche Mönche halten einen Rosenkranz oder ein Kreuz in der Hand.

„So vergeht der Ruhm der Welt“, steht auf einer Aufschrift in der Krypte.
Und das ist wahrscheinlich die wichtigste Botschaft dieses ungewöhnlichen Museums der Leichen in Brünn.

Kontakt:
Telefon: +420 511 145 796
E-Mail: brno@kapucini.cz
Web: www.kapucini.cz/




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Brno
Brünn / die St. Peter und Paul Kathedrale
Brünn / Burg Spielberg (Špilberk)
Brünner Villa Tugendhat
Der ZOO Brünn
Brünner Talsperre
Burg Eichhorn / Veveří

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.