Burg – Schloss Worlik (Orlík nad Vltavou)

Schloss Orlík

Schloss Orlík

In der Gemeinde Orlík nad Vltavou, ca. 80 km südlich von Prag, ragt auf einem Felsensporn über der Talsperre Orlík das Schloss Orlík (früher Burg Orlík) 49°30’34.761″N, 14°9’53.135″E empor.

Die Burg Orlík wurde als königliche Burg in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts gegründet. Sie sollte als Schutz einer Furt dienen.
Nach einer Sage bekam die Burg den Namen wegen seiner Lage auf dem Felsen über dem Tal – Orlík heißt deutsch „kleiner Adler“.

Nach dem Bau der gleichnamigen Talsperre in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts, wo das Tal unter dem Schloss überschwemmt wurde, steht das Schloss nur paar Meter über dem Wasserspiegel.

Eingang ins Schloss

Eingang ins Schloss

Im Jahre 1719 erwarben das Schloss Fürsten von Schwarzenberg. Nach dem Krieg wurde das Schloss verstaatlicht, seit dem Jahre 1992 gehört das Schloss Orlík wieder der Familie Schwarzenberg. Die hat das Schloss mehrmals umgebaut – nach einem Brand am Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das Schloss im klassizistischen
Stil
umgebaut um den dritten Stock erhöht und Ende des Jahrhunderts teilweise regotisiert.

Das Schloss ist sehr gut erhalten und zählt zu den meistbesuchten Baudenkmalen in Südböhmen.
Das Objekt ist für die Öffentlichkeit zugänglich, nur ein kleiner Teil wird zu Wohnzwecken genutzt. Bei der Besichtigung des Schlosses kann man sich eine Ausstellung anschauen, die die Geschichte der Burg und später des Schlosses Orlík und das Leben der Familie Schwarzenberg zeigt.

Luftaufnahme

Luftaufnahme

In den Innenräumen kann man außer Gemälden, Porzellan und Möbeln auch eine Sammlung von Waffen verschiedener bedeutender Persönlichkeiten.

Die Schlossbesichtigung dauert ca. 1 Stunde und die Führung ist auch in der deutschen Sprache.

Das Schlosspark dient auch als eine Freilichtgalerie – die Besucher können sich hier Holzskulpturen von verschiedenen Autoren anschauen.

Wer sich für die Geschichte der Familie Schwarzenberg interessiert, kann auch die etwa 2 km vom Schloss entfernte neugotische Gruft der Familie besuchen.

Kontakt:
Telefon: +420 382 275 101
E-Mail: info@zamekorlik.cz
Web: www.schwarzenberg.cz




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Talsperre Orlík – Worlik
Burg Zvíkov – Klingenberg
Schloss Blatná
Bergbaumuseum Příbram
Heiliger Berg – Svatá Hora

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.