Znojmo – Znaim

Znojmo - Dom des Heiligen Nikolaus

Znojmo – Dom des Heiligen Nikolaus

Unweit der Grenze zu Niederösterreich am linken Ufer der Thaya (Dyje) in Südmähren liegt die Stadt Znojmo (Znaim) 48°51’19.796″N, 16°2’55.672″E – eine Stadt mit einer reichen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten.

Die durch mittelalterliche Stadtmauern umgebene Stadt hat einen sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern mit krummen Gassen und malerischen Ecken. Ein vollständig erhaltener Teil mit Bürgerhäusern ist auch im Rahmen der Tschechischen Republik einmalig.

Die älteste Sehenswürdigkeit von Znojmo – Znaim ist die in der Hälfte des 11. Jahrhunderts gebaute romanische Rotunde der Jungfrau Marie und der heiligen Katharina (auch Heidentempel genannt).

Rathausturm

Rathausturm

Zu weiteren Sehenswürdigkeiten von Znojmo gehören zahlreiche Kirchen (z.B. die Sankt-Elisabeth-Kirche) und Klostergebäude (z.B. Kapuzinerkloster, Minoritenkloster, Dominikanerkloster).
Das Wahrzeichen von Znaim ist aber der 80 Meter hohe Rathausturm, aus dem eine wunderschöne Aussicht auf die ganze Stadt und ihre Umgebung ist.
Zusammen mit dem Dom des Heiligen Nikolaus bildet der Turm eine charakteristische Silhouette von Znojmo.
Eine Rarität – in dem Dom kann man die einmalige barocke Kanzel in Form einer Erdkugel sehen!

Bei dem Besuch von Znaim sollte man sich die Besichtigung des Znaimer Untergrundesnicht entgehen lassen. Mit seinen 30 km langen Gängen in mehreren Ebenen zählt das Untergrundlabyrinth zu den größten Europas.
Bei der Besichtigung kann man von 2 Wegen wählen.
Bei dem ersten, traditionellen Weg erfährt man etwas über die Geschichte der Stadt.
Besonders von Kindern beliebt ist der zweite Weg mit Märchenfiguren und einer alchemistischen Werkstatt.
Für Erwachsene sind in der Unterwelt Weinverkostungen vorbereitet.

Dom des Heiligen Nikolaus

Dom des Heiligen Nikolaus

Das Znojmo-Gebiet ist ein bekanntes Weinanbaugebiet.
Sehr populär ist deshalb die „Weintouristik“. Sehr beliebt ist die alljährliche Znojmer Weinlese, wo man viele Weinsorte kosten kann.

Aber auch die Liebhaber der „klassischen“ Touristik kommen sich hier auf ihre Kosten. Znojmo ist nämlich ein Eingangstor in das romantische Thaya – Tal und unweit von der Stadt kann man auch den Stausee Vranov mit den Burgen Bítov und Cornštejn (Zornstein) und dem Schloss Vranov besichtigen.

Kontakt:
Telefon: +420 515 221 342
E-Mail: podzemi@beseda.znojmo.cz
Web: www.znojmocity.cz
www.znojemsko.info

Znojmo - Rotunde

Znojmo – Rotunde






Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Mikulov / Nikolsburg
Stift Rajhrad / Raigern
Brno-Brünn
Altes Schloss Jevišovice
Talsperre Vranov (Frain)
Schloss Frain an der Thaya / Vranov nad Dyjí
Burg Bítov / Vöttau
Burg Cornštejn – Zornstein

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.