Schloss Rychnov nad Kněžnou

Kolowrats Schloss

Kolowrats Schloss

Das Schloss Rychnov nad Kněžnou (deutsch Reichenau an der Knieschna) 50°9’57.942″N, 16°16’30.404″E liegt in dem nordwestlichen Teil der Stadt Rychnov nad Knĕžnou im Adlervorgebirge, ca. 30 km von Hradec Králové.

Im Jahre 1640 erwarb die Herrschaft Reichenau an der Knieschna Albrecht Libštehnský von Kolowrat. Sein Sohn Karl Libštejnský von Kolowrat ließ dann zwischen den Jahren 1676-1690 ein ganz neues Gebäude des neuen Barockschlosses. Umgebaut, erweitert und mit einem weiteren Stockwerk versehen wurde dann das Schloss im 18. Jahrhundert.

Im 18. Jahrhundert wurde im Schloss eine umfangreiche Gemäldegalerie gegründet, die heute für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Ausgestellt werden nicht nur Familienporträts, sondern auch europäische Gemälden des 17. und 18. Jahrhunderts. Bewundern können die Besucher auch historische Möbel, Porzellan, Waffensammlung und Glas.

Schloss in Rychnov

Das Schloss in Rychnov nad Kněžnou

Aber zurück zu der Geschichte des Schlosses in Rychnov. Nach dem Jahre 1945 wurde das Schloss verstaatlicht, im Jahre 1992 wurde es der Familie Kolowrat restituiert, neueröffnet wurde das Schloss dann im Jahre 2008.

Und noch eine Besonderheit.
In dem Glockenturm des Schlosses befindet sich die drittgrößte Glocke (Kryštof) in der Tschechischen Republik (Gewicht 7000 kg).

Kontakt:
E-Mail:zamek-rychnov@kolowrat.com
Telefon:733 189 099
Web: http://www.kolowrat.com




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung vom Schloss Rychnov nad Knĕžnou:
Schloss Častolovice
Schloss Kostelec nad Orlicí
Schloss Doudleby nad Orlicí
Burg Litice
Burg Potštejn
Schloss Potštejn

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.