Das Nationaltheater in Prag

Nationaltheater von der Moldau

Nationaltheater von der Moldau

Das NationaltheaterNárodní divadlo 50.0810858N, 14.4134911E ist eines der bedeutendsten Gebäude der Neustadt, des jüngsten historischen Viertels der tschechischen Metropole Prag.

Das Gebäude des Theaters steht an der Uferpromenade der Prager Innenstadt direkt an der Moldau und besonders nachts stellt die goldene Beleuchtung eine Touristenattraktion dar.

Mit der Idee, ein unabhängiges tschechisches Theater in der Österreich-Ungarn Monarchie zu errichten kamen die Patrioten schon im Jahre 1844. Mit Hilfe von Spenden wurde aber erst in den Jahren 1868-1881 als Symbol tschechischer Identität gebaut. Grundsteine für den Bau kamen aus verschiedenen Orten Böhmen. Bei der Feier des Baubeginns waren fast 150 000 Zuschauer. Es handelte sich damals um eine Manifestation des böhmischen Volkes.

Das Nationaltheater in Prag

Das Nationaltheater bei Nacht

Noch nicht ganz vollendetes Theater wurde im Jahre 1881 zum Anlass des Besuchs des Kronprinzen Rudolf mit Smetanas für diese Gelegenheit komponierten Oper Libuše eröffnet.
Vor der endgültigen Eröffnung kam aber zu einem Brand, bei dem die Messingkuppel, die Bühne und der Zuschauerraum beschädigt wurden.

Sofort wurde mit einer neuen Spende angefangen und im Jahre 1883 wurde das Nationaltheater feierlich eröffnet.

Erst zwischen den Jahren 1977-1983 kam zu einer umfangreichen Rekonstruktion des Theatergebäudes.
Zum hundertjährigen Jubileum der Eröffnung wurde das Theater das dritte Mal eröffnet.

Zuschauerraum im Nationaltheater

Zuschauerraum im Nationaltheater

Das Nationaltheater gehört zu den wichtigsten tschechischen kulturellen Institutionen.
Hier wirken drei Ensembles – das Oper-, Ballet- und Schauspielensemble.

An Wochenenden finden im Nationaltheater Führungen statt, wo man nicht nur „hinter die Kulissen kommt“. Man kann sich sogar die Grundmauern des Gebäudes anschauen.

Zu der Goldenen Kapelle von Prag, wie das goldene Theatergebäude im Volksmundgenannt wird, kann man zu Fuss über Národní, oder aus der anderer Richtung von der Karlsbrücke kommen.

Mit der Straßenbahn steigt man auf der Haltestelle Národní divadlo aus.

Mit der U-Bahn steigt man in der Station Národní třída aus (U-Bahnlinie B).

Kontakt:
Telefon: +420 224 901 448
E-Mail: info@narodni-divadlo.cz
Web: http://www.narodni-divadlo.cz




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Franz Kafka Museum
Insel Kampa
Kirche Maria vom SiegeAlter Jüdischer Friedhof
Jüdisches Museum in Prag
Altstädter Ring
Karlsbrücke
Prager Burg

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.