Burg Křivoklát – Pürglitz

Burg Křivoklát – Pürglitz

Burg Křivoklát – Pürglitz

Ca. 40 km westlich von Prag steht die Burg Křivoklát (Pürglitz) 50°2’15.791″N, 13°52’19.315″E, eine der ältesten mittelalterlichen Burgen Böhmischer Könige.

Die heutige Burg stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde wahrscheinlich an der Stelle einer noch älteren Burg vom Anfang des 12. Jahrhunderts gebaut.

Die massive, von dichten Wäldern umgebene Burg diente als Aufenthalts- und Jagdort der Herrschaft.

Die Geschichte der Burg Křivoklát ist eng mit den Namen vieler böhmischen Könige verbunden. Sie wurde von Přemysl Ottokar I. umgebaut und erweitert. In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts diente Křivoklát – Pürglitz als Residenz Böhmischer Könige. Seine Kindheit verbrachte hier zwischen den Jahren 1319-1323 Karl IV., später zog er aber die Burg Karlstein vor.

Křivoklát – Pürglitz wurde mehrmals von Bränden, die sich fast alle 200 Jahre wiederholten, schwer beschädigt.

Im Jahre 1471 ließ der neugewählte König Vladislav Jagellon die Burg umbauen und durch diesen Umbau gewann sie die heutige Gestalt.

Innere Verziehrung der Burg

Innere Verziehrung der Burg

Zwischen den Jahren 1743 und 1929 war die Burg im Besitz von den Fürstenbergern. Dieses Geschlecht trug wesentlich zu der gründlichen Restaurierung der Burg bei.
Im Jahre 1929 wurde von ihnen die Burg an den Staat verkauft.
Und was alles kann man beim Besuch der Burg bewundern?

Auf der Burg Křivoklát gibt es viele wertvolle Räume im spätgotischen Stiel, wobei die Kapelle mit gemaltem spätgotischem Altar zu den bedeutendesten gotischen Räumen Tschechiens zählt. Aus dem sog. Großen Turm kann man einen wunderschönen Ausblick in die Umgebung genießen.

Bei der Besichtigung darf man auch den Königssaal, den Rittersaal und die Fürstenberg-Bibliothek nicht auslassen.

Und was wäre eine Burg ohne Gefängnis und Folterkammer mit Marterinstrumenten? Auch die findet man natürlich auf Pürglitz.

Kiřivoklát - Tor

Kiřivoklát – Tor

Im Sommer finden auf der Burg sehr oft verschiedene Kulturveranstaltungen und traditionelle Märkte statt.

Kontakt:
Telefon: +420 313 558 440 Verwaltung
+420 313 558 440 Kasse
E-Mail:krivoklat@krivoklat.cz
krivoklat@npu.cz
Web:http://www.krivoklat.cz/




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Schloss Lana – Lány
Burgruine Krakovec
Burg Točník
Tropfsteinhoehle Koněprusy
Burg Karlstein

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.