Burg Buchlov – Buchlau

Burg Buchlov

Burg Buchlov

Die Burg Buchlov – Buchlau N 49°6.42733′, E 17°18.66417′ ist eine königliche Burg, die zu den ältesten erhaltenen Burgen Tschechiens zählt.
Sie steht auf einem Felsen unweit von der kleinen Stadt Buchlovice in Ostmähren.

Die ursprünglich spätromanische Burg wurde im 13. Jahrhundert als ein bedeutender strategischer Punkt erbaut. Sie stellte ein wirtschaftliches und Verwaltungszentrum dar, hatte aber auch eine wichtige Schutzfunktion und diente auch als eine Jagdresidenz.

Die Burg Buchlov wechselte in ihrer Geschichte mehrere Besitzer und fast von allen wurde sie umgebaut. Deshalb kann man auf dem Gebäude Spuren von fast allen Baustilen finden.
Die letzten Besitzer – Grafen Berchtold von Uherčice – besaßen die Burg bis 1945, wo die Burg verstaatlicht wurde.

Verschiedene Baustiele

Verschiedene Baustiele

Trotz Bemühungen, die mittelalterliche Festung dem Lebensstil vom 18. Jahrhundert anzupassen, verloren nach und nach die Besitzer Interesse, an der Burg weitere Änderungen durchzuführen.
Ende des 17. Jahrhunderts wurde in Buchlovice ein pompöses Schloss im Stil einer Barockvilla errichtet, wohin die Besitzer übersiedelten.
Seit 1751 blieb die Burg unbewohnt, aber die letzten Besitzer statteten die Räume in der Burg mit exotischen und naturwissenschaftlichen Sammlungen aus und dieses Museum machten sie für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Dominante der Burg bildet ein 35 Meter hoher Turm mit dickem Mauerwerk und mit einer offenen quadratischen Aussichtsfläche. Bei gutem Wetter kann man Pálava und sogar Wien sehen.

Burg Buchlov - Interieur

Burg Buchlov – Interieur

Fúhrungen
Besucher der Burg können aus mehreren Besichtigungsrundgängen wählen:

Im Wandel der Zeiten – 90 Minuten
Museum Berchtold – 50 Minuten
Aussichtsturm – 20 Minuten
Tour für Kinder – 60 Minuten
Kapelle St. Barbara – 20 Minuten

Kontakt:
Telefon: +420 572 595 161
E-Mail: hrad@hrad-buchlov.cz
Web: www.hrad-buchlov.cz




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Schloss Buchlovice / Buchlowitz
Velehrad
Staré Město bei Uherské Hradiště – Museum von Großmähren
Der Baťa/Kanal (Baťův kanál)
Kroměříž
Schloss Milotice / Milotitz
Freilichtmuseum Strážnice / Straßnitz

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.