Schloss Potštejn – Pottenstein

Schloss Potštejn

Schloss Potštejn

Das Schloss Potštejn (Pottenstein) 50°4’56.475″N, 16°18’31.003″E liegt 12 Kilometer südwestlich von Rychnov nad Knĕžnou, unweit von Vamberk in Ostböhmen.

Im Jahre 1746 erwarb die Herrschaft Pottenstein (Potštejn) Graf Jan Ludvík Harbuval Chamaré. Er brauchte einen repräsentativen Sitz direkt in der Stadt, die Burg Pottenstein (Potštejn) war wegen ihrer Lage für diesen Zweck nicht geeignet. Aus diesem Grunde hat er eine Feste zu einem kleinen Barockschloss mit einem Mansardendach umbauen lassen.

Das Schloss blieb für mehrere Generationen im Besitz der Familie Chamaré. Die Familie starb in männlicher Linie aus und Alžběta Chamaré heiratet Prokop Jan Dobřenský von Dobřenice. Das Schloss blieb im Besitz der Familie bis dem Jahre 1945, wo es verstaatlicht wurde.

Rosagarten

Schloss Potštejn mit dem Rosagarten

In den Jahren 1945 und 1946 mietete das Schloss die britische Botschaft für r ihren Botschafter.

In nächsten Jahren wurde das Schloss als ein Schulungszentrum genutzt, wobei aber viele Innenräume, Ausrichtung und ein Teil des Mobiliares beschädigt oder vernichtet wurden.

Nach dem Jahre 1989 wechselten mehrere Besitzer, wobei aber zu weiterer Verfallung des Objektes kam.

Seit dem Jahre 2004 hat das Schloss das Ehepaar Nováčeks im Besitz. Das Objekt wird nach und nach renoviert und im Jahre 2006 wurde das Schloss für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Im Jahre 2010 wurde auch ein englischer Park mit dem Rosagarten eröffnet.
Besucher können die Innenräume des Schlosses und eine Galerie im Erdgeschoss besichtigen.

Kontakt:
Telefon: +420 494 546 064, +420 728 939 028
E-Mail: zamekpotstejn@zamekpotstejn.cz
Web: www.zamekpotstejn.cz




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Burgruine Potštejn
Burg Litice
Schloss Doudleby nad Orlicí
Schloss Častolovice

Schloss Kostelec nad Orlicí

Schloss Rychnov nad Kněžnou

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.