Schloss Náchod

Schloss Náchod

Schloss Náchod

Ein Wahrzeichen der Stadt Náchod 50°24’59.775″N, 16°9’44.708″E(Ostböhmen) ist das auf dem Hügel über dem Marktplatz stehende Schloss.

Ende des 16. und Anfang des 17. Jahrhunderts wurde die im 13. Jahrhundert gebaute Burg nach dem Entwurf von italienischen Architekten zu einem Renaissanceschloss umgebaut. Heutigen Charakter gewann dann das Schloss nach den Bauarbeiten im 17. und 18. Jahrhundert.
Im Jahre 1945 wurde das Schloss von dem Tschechoslowakischen Staat in Beschlag genommen.
Den Kern bildet ein 11m breiter alter Turm mit einer wunderschönen romantischen Aussicht auf Náchod und seine Umgebung.

Schloss Náchod - Tor

Schloss Náchod – Tor

Im Schlosshof stehen 3 Brunnen – 2 im Barockstil, dritter in dem Piccolomini – Garten wurde dann erst im Jahr 1949 gebaut.

Besucher können vier Innen- und eine Außenexpositionen bewundern. (z.B. die Piccolomini – Exposition, Exposition mit Orden, Münzen und Medaillen). Zu den wertvollsten Ausstellungsobjekten gehören Bildteppiche. Vor allem Kinder werden das Spielzeug aus der 2. Hälfte des 19. und ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts genießen.

Und noch etwas für Kinder, aber nicht nur für sie. In dem Burggraben leben seit dem Jahr 1994 2 Bären – Ludvík und Dáša. Alle beide Bären hat von einem Prager Bändiger die Stiftung „Schriftsteller für den Schutz der Tiere“ übernommen.

Garten

Schloss Náchod – Garten

Deutsche Gäste können bei der Besichtigung des Schlosses entweder den Dienst von einem deutschsprachigen Führer oder Übersetzung in der deutschen Sprache nützen

Kontakt:
Tel.: 491 426 201
E-Mail: nachod@npu.cz
www.zamek-nachod.cz




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung vom Schloss Náchod:
Festung Dobrošov
Schloss Nové Město nad Metují
Rozkoš
Grossmuterstal Ratibořice

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.