Mikulov – Nikolsburg

Mikulov – Nikolsburg

Mikulov – Nikolsburg

Mikulov 48°48’20.012″N, 16°38’16.063″E ist eine Stadt inmitten des Weinregiones Südmähren unmittelbar an der Grenze zu Niederösterreich.
Die märchenhafte Stadt liegt nur ca. 50 km von Brünnn im Schutzgebiet Pálava.

Mikulov ist reich an historische Denkmäler – das Wahrzeichen der Stadt ist das auf einem Felsen westlich vom Marktplatz stehende barocke Schloss. In dem Schloss ist ein Museum untergebracht, wo man außer interessanten Ausstellungen auch den historischen Schlosskeller mit größtem Bierfass in Tschechien besichtigen kann. Da kann man sich auch eine Ausstellung über den Weinbau in diesem Gebiet und über die Geschichte des Schlosses anschauen.

Heiliger Berg Mikulov

Heiliger Berg Mikulov

Aber das Schlossmuseum ist nicht das einzige Museum in Mikulov. Mikulov war in der Vergangenheit jahrhundertlang ein jüdisches Zentrum Mährens. In der Synagoge (das einzige erhaltene Gebäude von dem damaligen jüdischen Ghetto) befindet sich das Jüdische Museum, wo man viel über die Geschichte des Rabbi Löw (in Mikulov wirkte er 1553–1573) erfahren kann.
In der Sommersaison kann man auch den jüdischen Friedhof aus dem 15. Jahrhundert besichtigen. Auf einer Fläche von 20 000 m² stehen fast 4 000 Grabsteine.
Mikulov - Synagoge

Mikulov – Synagoge

Das Zentrum von Mikulov – Nikulsburg mit verzierten historischen Häusern steht unter Denkmalschutz.

In Mikulov kommen sich auch Touristen auf ihre Kosten. Man kann einen Ausflug auf den Heiligen Berg unternehmen, wo seit 2010 der markierte Jakobsweg beginnt.

Von Touristen sehr beliebt ist der nicht weit entfernte Nationalpark Podyjí. Vom Aussichtsturm Hardeggská vyhlídka gibt es eine schöne Aussicht auf den Fluss Dyje (Thaya) mit seinen Mäandern.

Schloss Mikulov

Schloss Mikulov

Zu empfehlen ist auch das Landschaftsschutzgebiet Pálava – ein ideales Gebiet fürs Radfahren und Touristik.
In Dolní Vĕstonice, wo einzigartige archäologische Funde entdeckt wurden, kann man eine Ausstellung zu diesem Thema besichtigen.

Und wenn man schon in diesem Teil von Südmähren ist, sollte man sich die Besichtigung des Areals vom Barockschloss Lednice nicht entgehen lassen.

Kontakt:
Telefon: 00420 519 510 855
E-Mail: tic@mikulov.cz
Web: www.mikulov.cz




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Schloss Mikulov
Stauseen Nové Mlýny
Schloss Valtice / Feldsberg
Schloss Lednice / Eisgrub
Mikulčice / Mikultschitz
Stift Rajhrad / Raigern
Znojmo / Znaim
Brünn – Brno

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.