Das Walachische Freilichtmuseum in Rožnov pod Radhoštĕm

Holzstädtchen - Freilichtmuzeum Radhošť

Holzstädtchen – Freilichtmuzeum Radhošť

Valašské muzeum v přírodě“ in der Beskidenstadt Rožnov pod Radhoštĕm ist das größte und zweitälteste Freilichtmuseum in Mitteleuropa (nach dem Museum in Přerov nad Labem).

In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde das Museum von den Gebrüdern Jaroněk gegründet.
Sie ließen sich bei ihren Weltreisen inspirieren und entschieden sich auch in Mähren ein Freilichtmuseum zu bauen.

Am Anfang standen im Kurpark oberhalb der Stadt nur zwei Gebäude – das Rathaus und ein Bürgerhaus aus dem 18. Jahrhundert. In nächsten Jahren allmählich um ein Gasthaus, eine Kopie der Vogtei und eine Holzkirche erweitert.

Interieur eines Bürgerhauses

Interieur eines Bürgerhauses

Heutzutage besteht das Areal der Volksarichtektur aus drei Teilen:

Holzstädtchen – der älteste Teil des Museums, für die Öffentlichkeit im Jahre 1925 eröffnet.

In dem Teil „Mlýnská dolina“ – „Mühlental“ kann man vor allem technische Sehenswürdigkeiten bewundern – ein Hüttenwerk, ein Sägewerk und eine Kelterei. Es handelt sich um den jüngsten Teil des Freilichtmuseums – eröffnet wurde die Exposition im Jahre 1982. Bei der Besichtigung des Mühlentales sieht man auch sehr gut die Eingliederung der technischen Objekte in das Dorf.

Valachisches Dorf – der größte Teil des Freilichtmuseums mit mehr als 70 Bauten. Wirtschaftsgebäude, eine Schmiede und eine Windmühle – typische Bauten der Valachischen Region.

Holzstädtchen im Freilichtmuseum Rožnov

Holzstädtchen

In dem ganzen Areal befinden sich heutzutage ca. 150 Bauten.

Das Walachische Freilichtmuseum in Rožnov, das sind auf keinen Fall nur „tote“ Bauten.

Im Areal des Freilichtmuseums finden viele regelmäßige Kulturveranstaltungen, Jahrmärkte und internationale Festivals statt, es werden alte vergessene traditionelle Techniken gezeigt, gefeiert werden auch traditionelle kirchliche Feiertage. Präsentiert werden hier auch traditionelle Volksbräuche, Tanz- und Gesangsveranstaltungen.

Aber auch Feinschmecker kommen sich in Rožnov auf ihre Kosten – probieren kann man hier verschiedene kulinarische Spezialitäten der Region.

Ausländische Besucher können in dem Freilichtmuseum Dienste eines deutsch oder englisch sprechenden Führers nutzen. Es ist aber besser, die Führung im Voraus zu buchen.

Kontakt:
Telefon: 00420 571757111
E-Mail: muzeum@vmp.cz
Web: http://www.vmp.cz/




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Beskiden/Beskydy
Burg Hukvaldy / Hochwald
Tatra Museum Kopřivnice
Burg Štramberk
Ostrava / Ostrau

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.