Das Großmuttertal und Schloss in Ratibořice (Ratiborschitz)

Schloss Ratibořice

Schloss Ratibořice

Ein sehr beliebtes touristisches Ausflugsziel in Ostböhmen ist das malerische Großmuttertal (Babiččino údolí) und Besuch vom Schloss Ratibořice 50°24’54.144″N, 16°3’9.940″E unweit von Česká Skalice (Böhmisch Skalitz) 50°23’41.104″N, 16°2’55.153″E.
Beide Orte wurden berühmt vor allem durch das Roman der tschechischen Schriftstellerin Božena Nĕmcová Babička (Die Großmutter). Nach diesem Roman bekam das Tal auch seinen Namen.

In dem romantischen Tal bewundern Touristen eine alte Mühle, das Staré Bělidlo (Alte Bleiche), Gasthaus und Statue „Die Großmutter mit Kindern“ von dem Bildhauer Otto Gutfreund.

Statue der Grossmutter

Statue „Grossmutter“

Im Jahre 1952 wurde das Großmuttertal zum Denkmal- und Naturschutzgebiet, im Jahre 1978 dann zum Nationaldenkmal erklärt.

Von Ratibořice zum Rýzmburk führt ein 7,5 km langes Lehrpfad mit 18 Infotafeln.

Schloss Ratibořice
An der Stelle eines alten Herrschaftshauses ließ Lorenzo Piccolomini im Jahre 1708 ein Barocklustschloss im italienischen Stil errichten.
Zwischen den Jahren 1810-1812, wo das Schloss als Sommerresidenz der Herzogin Katharina von Sagan diente, wurde dass Schloss im Empirestil umgebaut.
Im Juni 1813 wurden im Schloss Vorgespräche zwischen dem österreichischen Kanzler Metternich und dem russischen Zar Alexander I. über das Vorgehen der Allianz gegen Napoleon I. geführt.
Im Jahre 1947 wurde das Schloss und andere Bauten in Ratibořice von der Staatlichen Kulturkommission übernommen.
In den Jahren 1984-1991 wurde eine komplette Gebäudeinstandsetzung durchgeführt.

Zum Schloss Ratibořice gehört auch ein Schlosspark mit der Fläche von 5,58 ha.
Der Park zählt zu den wertvollsten historischen Gärten in Ostböhmen.

Kontakt:
Telefon: +420 491 452 123
E-Mail: info@zamekratiborice.cz ratiborice@npu.cz
Web:http://www.zamek-ratiborice.cz/




Unterkunft in der Nähe:

Sehenswertes in der Umgebung:
Rozkoš
Festung Josefov
Náchod
Schloss Náchod
Festung Dobrošov
Schloss Nové Město nad Metují

Hat Ihnen unser Artikel geholfen? Helfen Sie bitte auch anderen den Artikel zu finden!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.